Die Münzen der Kantone (vor 1850)

Münzen der Eidgenossenschaft gibt es seit 1850. In der Zeit davor war es Sache der einzelnen Kantone, Münzen zu prägen oder prägen zu lassen. Ausgegeben wurden viele, teils regional unterschiedliche, Münzwerte. Duplone, Dukat, Taler, Doppeltaler, Guldiner, Batzen, Brakteat, Goldgulden, Örtli, Haller, Franken, Denari, Soldi, Sesino, Quattrino, Cavallotto, Fünfer, Pistole, Kreuzer, Groschen, Blutzger, Plappart, Fünfer, Spagürli, Obol, Denier, Sol, Vierer, Heller, Pfennig, Schilling, Angster, Dicken ...
 
1 bis 40 (von insgesamt 40)