Mail an Münzen Borchert

English Deutsch
 
Altgoldankauf, Goldvreneli, Goldmünzen, Goldschmuck, Krügerrand, Maple Leaf, American Eagle, Panda, Feinunze Silber & Gold ...

Das 20-Fr.- Goldvreneli ist wohl die bekannteste Schweizer Goldmünze. Sie wurde erstmals im Jahre 1897 geprägt. Bis 1949, dem letzten Prägejahr, wurden insgesamt 58,6 Mio. Exemplare dieser beliebten Münze hergestellt. In den Jahren 1911 bis 1922 gelangten zudem 2,6 Mio. 10-Fr.-Vreneli und im Jahre 1925 fünftausend 100-Fr.- Vreneli zur Ausgabe. Während die Vorderseite dieser Münzen praktisch eine Verkleinerung bzw. Vegrösserung des ursprünglichen Vrenelis darstellen, unterscheidet sich deren Rückseite deutlich von der früheren Prägung. Das eigentliche Vreneli bleibt aber das 20-Fr.-Stück. 


Beschreibung 20 Franken:

20_Franken_1897_05k.JPG
Vorderseite: Frauenbüste nach links, das reiche Haar in geflochtenem Zopf aufgebunden, das Kleid mit Edelweissen bestickt, vor einem Berghintergrund. Oben Schriftzug "HELVETIA", am Rand unten rechts vertieft der Name des Künstlers "F. LANDRY". Perlkreis.
Rückseite: 20 — FR., dazwischen das Schweizerwappen in ausgeschnittenem Schilde auf üppigem Eichenzweig. Über der Schildmitte, an einem Zweigende Bandknoten mit je zwei flatternden Enden auf jeder Seite, unten Jahrzahl, rechts davon das Münzeichen B. Perlkreis.
Randprägung erhaben: 22 Sterne (für Kantone, 7/7/8). Die Nachkriegsprägungen des Jahrganges "1935" haben zusätzlich ein "L" links von der Jahrzahl. Diejenigen mit den Jahrzahlen 1947 und 1949 tragen anstelle von Sternen die Randschrift "AD LEGEM ANNI MCMXXXI".


Beschreibung 10 Franken:


Vorderseite: Wie 20-Fr.-Vreneli; im Gegensatz zum 20-Fr.-Stück ist der Name des Künstlers "F. LANDRY" am linken unteren Rand angebracht.
Rückseite: "10 — Fr." und Jahrzahl in zwei Zeilen waagrecht in der Mitte. Darüber das Schweizerkreuz mit Strahlenkranz, unten der Rundung angepasst, zwei inander umschlingende Alpenrosen und Enzianblütenzweige. Unten am Rand das Münzzeichen "B". Perlkreis.


Rand: gerippt

Beschreibung 100 Franken:


Vorderseite: Wie 10-Fr.-Stück.
Rückseite: Wie 10-Fr.-Stück aber mit Wertangabe "100"
Randschrift erhaben: "✩✩✩DOMINUS/PROVIDEBIT/✩✩✩✩✩✩✩✩✩✩"


Zurück